Sébastien Tellier, Prudence und Arlo Parks beim ARTE Concert Festival

Nächstes Video

248 Min.
Verfügbar vom 13/11/2020 bis 12/05/2021

Wie das gesamte Jahr 2020 ist auch diese Ausgabe des ARTE Concert Festival ganz anders. In einer Mischung aus Live-Performances, im Ausland aufgenommenen Session-Mitschnitten und Best-of-Archivmaterial erfindet sich das Format neu. Den fulminanten Anfang machen Sébastien Tellier, Prudence und Arlo Parks.

Sébastien Tellier präsentiert beim ARTE Concert Festival sein neues Album, das klangfrisch aus dem Tonstudio kommt. Der Pop-Guru lässt seine von ihm noch einmal überarbeiteten und nachgeschliffenen Songs zwischen dem historischen Foyer und dem großen Saal der Gaîté Lyrique erklingen. Mit dabei sind hochkarätige Gäste, deren Namen nicht verraten werden.

Prudence ist das neue Projekt der Sängerin von The Dø. ARTE Concert Festival ist hocherfreut, zu den ersten zu gehören, die das Ergebnis ihres Soloabenteuers anhören dürfen. Als Kind der Popkultur schlüpft Olivia Merilahti in die Rolle einer Superheldin wie aus „Ein Supertrio“ oder „Ghost in the Shell“, um ihr Publikum in ein multidimensionales Universum mitzunehmen. Zieht euren schicksten Weltraumanzug an, es kann losgehen!

Dank der Zauberkraft des Internets geht es dann in null Komma nichts von Paris nach London. Hier zeigt Arlo Parks in einer samtklingenden Session ihr musikalisches Können. Als herausragende Vertreterin der Neo-Soul-Welle, auf der sich gerade ganz Großbritannien treiben lässt, singt sie sich mit ihrem Hit „Cola“ in die Herzen des Publikums.

Programm:
19:00 - Arlo Parks (Long Distance Call)
19:07 - Juliette Armanet (replay)
20:25 - Prudence 
21:00 - Sébastien Tellier
22:10 - Francesco Tristano & Bruce Brubaker (replay)

Live-Mitschnitte vom 13. November 2020 in der Gaîté Lyrique, Paris


  • Produktion :
    • La Blogotheque Productions
  • Regie :
    • David CTIBORSKY
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020