TWISTFeminismus und Kunst - Wie starke Frauen Kultur aufmischen

30 Min.
Verfügbar vom 26/02/2021 bis 28/05/2021
Untertitel für Gehörlose

Vor dem Weltfrauentag trifft "Twist" in Paris lauter starke Künstlerinnen: Die Aktivistin Marguerite Stern klebt Streetart gegen Femizide. Barbara Hannigan erobert als Dirigentin eine Männerdomäne. Mit dem Popstar Yseult spricht "Twist" über Körperbilder und zeitgenössische Chansons. Für die Künstlerin Ashley Hans Scheirl sind Kategorien wie "Frau" oder "Mann" nur ein Konstrukt.

Kurz vor dem Weltfrauentag am 8. März ist „TWIST“ in Paris - „Freiheit! Gleichheit! Schwesterlichkeit!“ ist das Motto. Das Magazin trifft lauter starke Künstlerinnen und fragt, wie sie die Kultur aufmischen. Die Aktivistin Marguerite Stern, Gründerin der Bewegung "Colleuses", klebt Streetart gegen Femizide. Denn in Frankreich wie in Deutschland wird alle drei Tage eine Frau von ihrem (Ex)Partner umgebracht. Durch die Corona-Pandemie hat Gewalt gegen Frauen noch zugenommen.
„TWIST“ trifft Opernstar Barbara Hannigan, die als eine der wenigen Dirigentinnen eine Männerdomäne erobert hat und erlebt mit ihr eine Neu-Interpretation der Oper „La voix humaine“ - Barbara Hannigan in der Doppelrolle als Sängerin und Dirigentin.
Mit dem französischen Pop-Shootingstar Yseult spricht Moderatorin Romy Straßenburg über Körperbilder, Rassismus und zeitgenössische Chansons.
Für die Künstlerin Ashley Hans Scheirl, die 2022 den österreichischen Pavillon auf der Biennale in Venedig bespielen wird, sind Kategorien wie „Frau“ oder „Mann“ nur ein Konstrukt.
Im „Psychogramm auf Instagram“ analysiert „TWIST“ die Selbstdarstellung von Heidi Klum. Und Romy Straßenburg wirft einen Blick in die Ausstellung „The Power of my Hands“ – beeindruckende Werke von afrikanischen Künstlerinnen im Museum für Moderne Kunst, Paris. „Twist“ mit lauter mutigen und inspirierenden Frauen!


  • Autor :
    • Susan Loehr
  • Redaktion :
    • Edith Beßling
  • Moderation :
    • Romy Straßenburg
  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2021
  • Herkunft :
    • NDR