Fotografie: Das neue Genre des Man Ray

Nächstes Video

3 Min.
Verfügbar vom 09/10/2020 bis 11/10/2021

Für seinen Traum Maler zu werden, verdient der US-Künstler Man Ray seinen Lebensunterhalt als Modefotograf, bricht Konventionen und wagt Experimente unter dem Einfluss des Dadaismus und Surrealismus. Im Paris der Zwischenkriegszeit begründete er damit ein neues Genre. Wie wichtig er für die Entwicklung der Mode-Fotografie war, zeigt eine Ausstellung im "Musée du Luxembourg".


  • Journalist :
    • Richard Bonnet
  • Land :
    • Frankreich
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2020