Chinesische Propaganda in Thalia-Buchhandlungen

Nächstes Video

3 Min.
Verfügbar vom 07/10/2020 bis 09/10/2021
Die Thalia Buchhandlung lässt sich dafür bezahlen, chinesische Regierungsverlage prominent auf eigenen Regalen auszustellen. Eine der Buchserien, die nun in einigen Filialen prominent ausliegt, ist "China regieren" des chinesischen Staatspräsidenten Xi Jinping. In mehreren Bänden sind dort unkommentiert Reden des Staatschefs zu unterschiedlichen Anlässen zu lesen. 
Es ist nicht neu, dass Verlage ganze Regale als Werbefläche in Buchhandlungen mieten. Problematisch ist, dass der Buchimporteur politische Werbeinhalte für eine Diktatur anpreisen lässt. Die Buchhandlung vertreibt die Regale als "Thalia-Tipp". 

  • Journalist :
    • Madlen Geidel
  • Land :
    • Frankreich
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2020