Tayeb Salih und die Sehnsucht nach dem SudanStadt Land Kunst (15/10/2020)

Nächstes Video

14 Min.
Verfügbar vom 15/10/2020 bis 15/10/2022

Sand, Staub und wenige, kleine Bauerndörfer prägen das Bild Nubiens im Norden des Sudans. Vor Jahrtausenden beherbergten diese Wüstenlandschaften eine der mächtigsten afrikanischen Zivilisationen. Und 1928 wurde hier ein großer Schriftsteller geboren: Tayeb Salih ging in den 1950er Jahren ins Exil nach London und machte die Sehnsucht nach dem Sudan und seinem Heimatdorf zu einer wichtigen Inspirationsquelle für sein Werk.


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020