Ossip Zadkine und der prägende Einfluss des QuercyStadt Land Kunst (14/10/2020)

Nächstes Video

14 Min.
Verfügbar vom 14/10/2020 bis 14/10/2022

Romanische Kirchtürme und dichte Kastanienbäume prägen das Bild der steinigen Hochebenen des Quercy. Die südwestfranzösische Region war Wahlheimat des französisch-weißrussischen Künstlers Ossip Zadkine. Anfang des 20. Jahrhunderts zog es den Bildhauer in die ländliche Abgeschiedenheit, wo er ganz in der Natur aufgehen konnte. Hier entdeckte er eine neue, instinktive Freiheit des Formens und Gestaltens.


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020