Argentinien: Im Rhythmus des ChamaméStadt Land Kunst (13/10/2020)

Nächstes Video

14 Min.
Verfügbar vom 13/10/2020 bis 13/10/2022

Die Stadt Corrientes im Nordosten Argentiniens liegt an den Ufern des Flusses Paraná. In dieser abgelegenen Region an der Grenze zu Paraguay erklingt der Chamamé, ein Polka-artiger Musikstil mit Akkordeon, Gitarre und Schlagzeug. Der Chamamé entstand aus der Begegnung von Guaraní-Indianern, Jesuiten und europäischen Einwanderern und eroberte sich im Laufe der Jahrhunderte einen festen Platz im Herzen der Bewohner der Provinz Corrientes.


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020