Berlin Live: Aloe Blacc

Nächstes Video

62 Min.
Verfügbar vom 09/10/2020 bis 05/11/2020
Aloe Blacc stürmte 2010 mit seinem Hit ‘I need a dollar’ die Charts. Beeinflusst von brasilianischem Samba und Bossa Nova, amerikanischem Soul sowie Latin, Soca, Dancehall und Calypso baut er sich sein ganz eigenes musikalisches Universum auf. Doch der Hip Hop ist des Pudels Kern, der das Universum im Inneren zusammenhält.
Der Sohn panamaischer Einwanderer ist in Süd-Kalifornien zu Klängen wie Salsa, Merengue und Cumbia aufgewachsen. Ursprünglich noch dem HipHop zugetan, probierte er sich mit seiner gefühlvoll souligen Stimme schon bald in andere Richtungen aus. Über drei Alben entwickelte sich sein Sound, wuchs, und fand schließlich seine ganze eigene Nische, die die lange und wunderbare Geschichte des amerikanischen Soul mit zeitlosem, bilderstarkem Songwriting kombiniert. Songs, die sich mit der unendlich weiten Palette der menschlichen Erfahrungen beschäftigen; angefangen bei platonischer Liebe bis zu seiner Liebe für die Menschlichkeit, von Politik bis zu persönlichen Sehnsüchten. Ebenso vielfältig wie auch mitfühlend gestaltet sich sein Songwriting auf nahezu klassische Weise, die eine Kategorisierung irrelevant macht. Tatsächlich wurden Blaccs Texte bisher sowohl mit Dancemusic, als auch Country kombiniert –und berührten seine Hörer nichtsdestotrotz tief. Aloe Blacc entzieht sich somit jedem musikalischen Genre. Und das zeigt der Künstler in einem kleinen, aber feinen exklusiven Konzert im Ballhaus Berlin.


Foto © Amanda Austin

Setlist: 

"I Need A Dollar"
"Lift Your Spirit"
"Love Is The Answer"
"My Way"
"Hey Brother"
"I Do"
"Brooklyn In The Summer"
"You Make Me Smile"
"Glory Days"
"The Man"
"Hold On Tight"
"All Love Everything"
"Wake Me Up"


  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2020