Loading

Luis Sepúlvedas sagenhaftes Patagonien

Stadt Land Kunst (05/10/2020)

Der andere Blick - Stadt Land Kunst

Mehr

Bernard Clavel und die Liebe zur Rhone

Stadt Land Kunst (27/10/2021)

Guatemala und der Schmerz der Rigoberta Menchú

Stadt Land Kunst (26/10/2021)

Henri Matisse und die Farben des Nordens

Stadt Land Kunst (25/10/2021)

Angkor Wat: Die mystische Tempelanlage von Marc Riboud

Stadt Land Kunst (22/10/2021)

Stalingrad: „Leben und Schicksal“ von Vassili Grossman

Stadt Land Kunst (21/10/2021)

Barcelona: Licht und Schatten der „Kathedrale des Meeres“

Stadt Land Kunst (20/10/2021)

Barbizon: Das ländliche Idyll von Millet

Stadt Land Kunst (19/10/2021)

Schweden: Henning Mankell und die Angst, die aus der Kälte kam

Stadt Land Kunst (18/10/2021)

Luis Sepúlvedas sagenhaftes PatagonienStadt Land Kunst (05/10/2020)

Sendung vom 05/10/2020

Feuerland wirkt ein wenig wie das Ende der Welt. Hier, im äußersten Süden Chiles, erstrecken sich die wilden Landschaften Patagoniens, vom Wind gepeitscht und sagenumwoben. Wie kaum ein anderer verstand es der chilenische Schriftsteller Luis Sepúlveda, sich die Geschichten und Legenden über Abenteurer, Indianer und Goldsucher anzueignen. Unter seiner Feder wurden die kargen Weiten Patagoniens zu einer vertrauten und bunten Welt.

Dauer :

14 Min.

Verfügbar :

Vom 05/10/2020 bis 05/10/2022

Genre :

Dokus und Reportagen

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Darkroom - Tödliche Tropfen

Re: Sex als Kulturkampf

Polen streitet um die Sexualmoral

Glam Rock

Verrückt, exzentrisch und von kurzer Dauer

Leidenschaft und Pflicht und Liebe

Die drei Leben der Clara Schumann

ARTE Journal

Abendausgabe (27/10/2021)