Deutschland: Jenische fordern Anerkennung

Nächstes Video

3 Min.
Verfügbar vom 28/09/2020 bis 30/09/2022

In Deutschland gibt es bisher vier anerkannte nationale Minderheiten: Sorben, Friesen, Dänen, Sinti und Roma. Eine in der breiten Öffentlichkeit wenig bekannt Gruppe kämpft derweil um offizielle Anerkennung - die Jenischen.

Die Jenischen waren jahrhundertelang ein fahrendes Volk in Mittel- und Westeuropa. Sie waren als Scherenschleifer oder Teppichverkäufer, als Schrotthändler oder Schausteller unterwegs. Über alle Ländergrenzen hinweg entwickelten sie ihre eigene Musik, Literatur und Sprache. ARTE Journal hat Vertreter der Jenischen getroffen, die fest entschlossen sind, die Geschichte ihrer Vorfahren aufzuarbeiten.


  • Journalist :
    • Tom Theodor
  • Land :
    • Frankreich
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2020