Loading
Raimund Girke: Die besessene Hinwendung zur Farbe Weiß

Raimund Girke: Die besessene Hinwendung zur Farbe Weiß

Raimund Girke ist einer der wichtigen Wegbereiter der analytischen und abstrakten Malerei nach 1945. Seit seinem Tod 2002 verwaltet Tochter Madeleine Girke den Nachlass. In Zusammenarbeit mit ihr hat die Galerie Kewenig in Berlin die Vertretung des verstorbenen Künstlers übernommen und zeigt jetzt erstmals eine Ausstellung mit seinen Werken.

Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 24/09/2020 bis 26/09/2021

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Van-Eyck-Ausstellung: Eine „optische Revolution“

Kunstgeschichte: Ursprungsgeheimnis gelüftet?

Christos Vermächtnis: Verhüllter Triumphbogen

Musik: Die Rückkehr von Iron Maiden

Archäologie: Pharao Tutanchamun in Paris

Marathon Geburtstagsständchen: 100 Jahre Joseph Beuys

Merkels Karriere als Karikatur

"Je suis Karl": Schönes rechtes Europa

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Re: Stress im Rotlichtviertel

Amsterdam und die Party-Touristen

Das Humboldt Forum

Schloss mit zwei Gesichtern

Karambolage

Der "pinard" / Die Laubbläser / "Outre-Rhin"

Costa Rica - Der Natur zur Seite stehen

TWIST

Ruf der Berge - Von Zauber und Bedrohung