Henri Barbusse: Artois in FlammenStadt Land Kunst (01/10/2020)

Nächstes Video

14 Min.
Verfügbar vom 01/10/2020 bis 01/10/2022

Die hügeligen Weiten des Artois erinnern an die bitteren Schlachten, die im Ersten Weltkrieg bleibende Narben in die nordfranzösische Landschaft rissen. Der Schriftsteller und Journalist Henri Barbusse meldete sich damals freiwillig und erlebte den Krieg an vorderster Front. Im Dunkel und Elend der Schützengräben fand er die Inspiration für seinen ungeschönt realistischen und wütenden Roman „Das Feuer“, der 1916 den Prix Goncourt erhielt. 


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020