Bruno Dumont: Nordfrankreichs raue SchönheitStadt Land Kunst (28/09/2020)

Nächstes Video

14 Min.
Verfügbar vom 28/09/2020 bis 28/09/2022

Die meisten Filme von Bruno Dumont spielen in Nordfrankreich. Hier sind seine Figuren verankert. Mal wandeln sie durch die backsteinroten Gässchen von Dumonts Geburtsort Bailleul im Landesinnern, mal an den Stränden von Wissant an der Opalküste. „Das Leben Jesu“, „Die feine Gesellschaft“, „Kindkind“… Sie handeln allesamt von den Einwohnern der Region am Ärmelkanal, von den Jugendlichen, der Arbeiterschicht und deren Identität.


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020