Warum es sich lohnt, "High Life" anzuschauen

Nächstes Video

2 Min.
Verfügbar vom 02/11/2020 bis 30/11/2020
In dem Science Fiction "High Life" werden Verbrecher auf eine Forschungsmission in Richtung eines Schwarzen Lochs geschickt. Sie dienen der Wissenschaftlerin Dibs als Versuchskaninchen, um die Möglichkeiten des Überlebens zu untersuchen. Für Christoph Gröner vom "Filmfest München" zeigt der Film die Unendlichkeit menschlicher Abgründe und des Weltraums.

  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020
  • Herkunft :
    • ARTE