Frauen der NS-Zeit

Sie hießen Herta, Liesel, Liselotte und Hildegard: Hunderttausende von Frauen, darunter Sekretärinnen, Krankenschwestern, Hausfrauen und KZ-Wächterinnen, stellten sich ab 1939 in den von Deutschland besetzten Gebieten in den Dienst der Nazi-Ideologie. Die Frauen waren nicht etwa passive Zeuginnen eines von Männern verübten Völkermords, sondern aktive Komplizinnen und Mörderinnen.

Dauer

92 Min.

Verfügbar

Vom 24/01/2023 bis 31/03/2023

Genre

Dokus und Reportagen

Nächste Ausstrahlung am

Samstag, 11. Februar um 00:15

Nächste Ausstrahlung am

  • Samstag, 11. Februar um 00:15

Versionen

  • Audiodeskription
  • Synchronisation
  • Untertitel für Gehörlose

Auch interessant für Sie

Abspielen Geheimsache Rote Kapelle (1/2) 78 Min.

Geheimsache Rote Kapelle (1/2)

Abspielen Geheimsache Rote Kapelle (2/2) 79 Min.

Geheimsache Rote Kapelle (2/2)

Abspielen Wie die Deutschen Frankreich lieben lernten 43 Min.

Wie die Deutschen Frankreich lieben lernten

Abspielen Wer hat's erfunden? Von harten und weichen Drogen 3 Min.

Wer hat's erfunden?

Von harten und weichen Drogen

Loading

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Japans Garten Eden Die Insel Iriomote 44 Min.

Japans Garten Eden

Die Insel Iriomote

Abspielen Geheimsache Rote Kapelle (1/2) 78 Min.

Geheimsache Rote Kapelle (1/2)

Abspielen Norman Mailer - Gewalt und Leidenschaft 52 Min.

Norman Mailer - Gewalt und Leidenschaft

Abspielen Twist Body Positivity in der Kunst 30 Min.

Twist

Body Positivity in der Kunst

Abspielen Arm trotz Arbeit - Die Krise der Mittelschicht 90 Min.

Arm trotz Arbeit - Die Krise der Mittelschicht

Loading