Saint DX zu Gast bei Passengers

Nächstes Video

20 Min.
Verfügbar vom 18/09/2020 bis 13/09/2021
Saint DX setzt sich als moderner Crooner in Szene. Der Franzose, der bei dem coolen Label Cracki Records unter Vertrag ist, verbindet lässigen Elektrosound mit gefühlvollen Texten. Seine Songs erzählen von Liebe, Kummer und Verletzlichkeit - hautnah zu erleben bei seiner Live-Session in Passengers

Bevor er sich Saint DX nannte, war Aurélien Hamm in der Gruppe Apes & Horses aktiv. In seinem Soloabenteuer kreiert der Sänger, Komponist und Produzent eine Art Wachtraum, der an die Nostalgie der 80er Jahre erinnert.

Der für den Achtzigerjahre-Sound typische Synthesizer spielt auch bei Saint DX eine tragende Rolle – allein sein Künstlername ist eine Hommage an den ikonischen Yamaha DX7. Doch es wäre falsch zu glauben, dass Saint DX in der Vergangenheit feststecken würde. Er beruft sich auf viele verschiedene Einflüsse, darunter Kanye West, Mylène Farmer, Prince, Sade, Better Person, Eric Serra. Saint DX ist sowohl ein Träumer als auch ein wahrer Zeitreisender.

Seine Musik zeigt eine Mischung aus Sensibilität und Männlichkeit, aus der Ende 2019 eine erste EP mit dem schlichten Titel „SDX“ hervorging. Dieses bei Cracki Records (Folamour, Agar Agar, Isaac Delusion) veröffentlichte Opus beginnt mit dem unwiderstehlichen Hit „Prime of Your Life“, mit dem Saint DX fast als französisches Pendant zu La Roux anmutet.

Konzertmitschnitt vom 14. September 2020

Foto © Pierre (Lapin) Le Bruchec


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020