Late Summer Jazz (1/5)Mit Ada Morghe, Johanna Summer, Lisa Bassenge

26 Min.
Verfügbar vom 25/09/2020 bis 24/12/2020
Erleben Sie heute die Pianistin Johanna Summer und die Sängerinnen Ada Morghe und Lisa Bassenge.
Mit dem Titel „Wake up“ eröffnet Ada Morghe den saisonalen Reigen. Hinter dem Künstlernamen steckt die Autorin, Schauspielerin und Sängerin Alexandra Helmig, die vor einigen Jahren eine viel beachtete Karriere als Jazzsängerin gestartet hat. Das Video mit Titeln aus ihrer selbst produzierten CD „Box“ und ihren hochkarätigen britischen Musikern entstand im Garten des Londoner Bassisten Livingston Brown.

Die junge Berliner Pianistin Johanna Summer gilt als Shooting-Star unter den Tastenkünstler*innen. Ihre ganz eigene Verschmelzung von Schumann-Miniaturen mit Jazz-Improvisationen riss die Kritiker jüngst zu Lobeshymnen hin. Johanna Summer spielt zwei Stücke im nachtschwarzen Ambiente des leeren Dresdener Jazzclubs „Tonne“.

Die Sängerin Lisa Bassenge, Tochter einer iranischen Mutter und eines deutschen Vaters, ist weit über Deutschland bekannt und singt immer wieder mit internationalen Größen. Sie ist im Duo mit dem Gitarristen Christoph Bernewitz zu sehen und spielt zwei Songs mit Blues- und Souleinflüssen auf dem Dach des Hauses der Kulturen der Welt – im Rahmen eines Mini-Konzerts. 

Eine Produktion des NDR für ARTE



Foto: Lisa Bassenge © NDR

  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2020