Gabrielle Roy, die Rebellin aus QuébecStadt Land Kunst (07/09/2020)

Nächstes Video

14 Min.
Verfügbar vom 07/09/2020 bis 07/09/2022

Von den Arbeitervierteln Montreals bis zu den entlegenen Landschaften am Sankt-Lorenz-Strom: Quebec war die Kulisse für das literarische Werk der franko-kanadischen Journalistin und Schriftstellerin Gabrielle Roy. Ihr Leben lang beobachtete sie die Spaltungen in der Gesellschaft Quebecs im 20. Jahrhundert und beschrieb sie minutiös in ihren realistischen Romanen. Für ihren größten Erfolg, „Zufälliges Glück“, erhielt sie 1947 den Prix Femina.


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020