Moskau: Der ansteckende Aktivismus der Exil-Belarussen

Nächstes Video

3 Min.
Verfügbar vom 20/08/2020 bis 22/08/2023

Belarussische Oppositionspolitiker und Aktivisten, die es im Rahmen der Präsidentschaftswahl mit Autokrat Lukaschenko aufgenommen haben, müssen in ihrer Heimat Folter und Haftstrafen fürchten. Viele unter ihnen flüchten nach Moskau. Von dort aus versuchen sie, Demonstrationen und Spendenaktionen zu organisieren. Ihr Engagement schwappt auf russische Regierungsgegner über.


  • Journalist :
    • Roman Schell
  • Land :
    • Frankreich
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2020