LCD Soundsystem beim Festival Route du Rock (2007)

Nächstes Video

67 Min.
Verfügbar vom 20/08/2020 bis 19/02/2021

Ein Festival zu beschließen, ist immer schwierig: Die Erwartungen sind hoch, die Festivalbesucher nach mehreren Tagen Musik (und Alkohol) erschöpft, und manche sind sogar schon abgereist. Solche Auftritte sind aber auch etwas Besonderes – und werden manchmal zu unerwarteten Highlights. So auch dieses Konzert von LCD Soundsystem beim Festival Route du Rock 2007 …

LCD Soundsystem ist ein Projekt von James Murphy: Der Amerikaner hob die Band 2002 aus der Taufe, also ein Jahr nach der Gründung seines Labels DFA Records (Factory Floor, Hercules & Love Affair, Planningtorock…). Sein erster Paukenschlag war der Titel „Losing My Edge“, für viele der Einstieg in den Stil von LCD Soundsystem, einer Mischung aus Rock, House, New Wave und tausend anderen Einflüssen.

Dieser zugleich tanzbare und melancholische Cocktail bekam die Bezeichnung „Disco Punk“. Für sein erstes Album LCD Soundsystem wurde James Murphy gleich zwei Mal für die Grammy Awards nominiert. 2007 legte er noch eins drauf: Auch das Folgeopus Sound of Silver fand ausgesprochen hohe Resonanz – und genau dieses Album stellte LCD Soundsystem noch im gleichen Jahr dem Publikum in Saint-Malo vor. James Murphy & Co. beendeten das Konzert mit einer völlig entfesselten Interpretation von „New York I Love You But You’re Bringing Me Down“. Ein krönender Abschluss für die Ausgabe 2007 des Festivals Route du Rock.

Die Glücklichen, die dabei waren, können diesen Ausnahmemoment hier nochmal erleben. Wer an diesem Wochenende nicht in Saint-Malo sein konnte, wird es nach diesem Video sicher noch mehr bereuen ....

Konzertmitschnitt vom Festival Route du Rock 2007, Saint-Malo

Foto © Nicolas Joubard


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020