Der Maya-Völkermord von Jayro Bustamante | Arte TRACKS

Nächstes Video

7 Min.
Verfügbar vom 21/08/2020 bis 23/08/2023
Indianer, Schwuler, Kommunist: Diese drei der gängigsten Schimpfwörter in Guatemala dienten dem Regisseur Jayro Bustamante als Inspiration für ein Film-Triptychon. Nach „Ixcanul“ von 2015 und „Tremblements“ von 2017 befasst sich der 43-Jährige in seinem neuen, im Wettbewerb von Sundance laufenden Spielfilm „La Llorona“ mit einem dunklen Thema: dem Genozid an den Mayas in den 80er Jahren durch die Militärjunta.

  • Kamera :
    • Anne-Cécile Genre
  • Schnitt :
    • Elliott Weill
  • Journalist :
    • Anne-Cécile Genre
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020