Covid-19 in Argentinien: Ex-Häftlinge helfen Obdachlosen

Nächstes Video

6 Min.
Verfügbar vom 31/07/2020 bis 02/08/2023
Wie allen südamerikanischen Länder ist auch Argentinien schwer von der Corona-Epidemie getroffen. Nach zwei Jahren Rezession konnte das Land zuletzt seine Schuldner nicht mehr bezahlen. Doch da sich immer mehr Menschen anstecken, bleibt eine harte Ausgangssperre bestehen. Darunter leiden nicht nur die Unternehmen, sondern auch der ärmste Teil der Bevölkerung.


In Buenos Aires wurden deshalb zahlreiche Obdachlose in Unterkünfte gebracht. Dort organisiert ein Verein Spiele und Aktivitäten. Die Besonderheit: Als Animateure helfen ehemalige Häftlige aus. Eine Win-Win-Situation.



  • Journalist :
    • Juliette Igier, Nico Muñoz
  • Land :
    • Frankreich
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2020