Daniel Hope in Prag

Nächstes Video

Trailer (1 Min.)
Verfügbar vom 04/10/2020 bis 02/11/2020
Nächste Ausstrahlung am Sonntag, 4. Oktober um 17:15

Der britische Violinist Daniel Hope und das Epoque Orchstra feiern die Wiederaufnahme der Prager Konzertsaison mit einer spektakulären Show: Die Musiker stehen im Rahmen der Initiative „Prague Sounds again“ auf einer schwimmenden Bühne auf der Moldau – vor der spektakulären Kulisse der Prager Skyline. Dort interpretieren sie unter anderem „Vivaldi Recomposed“ von Max Richter.

Der britische Violinist Daniel Hope und das Epoque Orchstra feiern die Wiederaufnahme der Prager Konzertsaison mit einer spektakulären Show: Gemeinsam interpretieren sie „Vivaldi Recomposed“ von Max Richter, eine moderne und faszinierende Adaption von Antonio Vivaldis legendären „Vier Jahreszeiten“, dem wohl meistgespielten Stück der klassischen Musik. Die Musiker stehen auf einer schwimmenden Bühne auf der Moldau, vor der spekakulären Kulisse der Prager Skyline.
Daniel Hope gehört mit André de Ridder zu den wichtigsten Mitwirkenden eines Projekts, das sich zur Aufgabe gemacht hat, das Werk des Renaissance-Komponisten aus neuer Perspektive zu entdecken. Bei „Prague Sounds again“ bietet er zusammen mit den 20 Musikern des Epoque Orchestras eine neue Lektüre des Klassikers. Das Epoque Orchestra wurde 2001 gegründet und spielt seither erfolgreich in Tschechien und der Welt. Das Orchester fördert tschechische Nachwuchskomponisten durch Auftragswerke und spezialisierte sich in den letzten Jahren auf Film- und Theatermusik, unter anderem für große Kino- und TV-Produktionen.


  • Regie :
    • Adam Rezek
  • Mit :
    • Daniel Hope (Violine)
  • Orchester :
    • Epoque Orchestra
  • Land :
    • Frankreich
    • Tschechische Republik
  • Jahr :
    • 2020
  • Herkunft :
    • ARTE
    • CT