Loading

András Schiff spielt Schubert und Janáček

Salzburger Festspiele 2020

Leidenschaft für Klavier - Klänge pianissimo - Wirkung fortissimo

Mehr

Beatrice Rana spielt Bach, Chopin und Debussy

Aus dem Oratorio del Gonfalone in Rom

Kissin spielt Berg, Chrennikow, Gershwin und Chopin

Salzburger Festspiele 2021

PASSION PIANO Lucas Debargue

Klavierfestival Lissabon 2021

Brian Eno & Roger Eno

Live auf der Akropolis

PASSION PIANO Rudolf Buchbinder

Klavierfestival Lissabon 2021

48 Stunden in Georgien

Mit Khatia Buniatishvili und Zubin Mehta

Privatkonzert bei Martha Argerich

PASSION PIANO David Fray

Klavierfestival Lissabon 2021

András Schiff spielt Schubert und JanáčekSalzburger Festspiele 2020

Sir András Schiff ist nicht nur ungarischer Klavier-Grande und Pianist mit Weltklasseformat sondern auch ein politischer Künstler mit starken Meinungen. Eine seiner Spezialitäten ist Schubert. Keiner kann die Tonsprache des Wiener Komponisten, die lyrische Intimität seiner Stücke, so musikalisch erzählen wie András Schiff. 

Dauer :

111 Min.

Verfügbar :

Vom 05/08/2021 bis 02/11/2021

Genre :

Bühne und Konzert

Auch interessant für Sie

Bernard Haitink dirigiert Mozart und Bruckner

Mit Patrick Messina

Nathalie Stutzmann dirigiert das Orchestre de Paris

Verdi / Beethoven / Tschaikowski

Hope@Home - Best of

Mit Daniel Hope, Christoph Israel und Gäste

Yo-Yo Ma in der Opening Night der Elbphilharmonie 2021

Alan Gilbert dirigiert das NDR Elbphilharmonie Orchester

Beethoven: Symphonie Nr. 1

Bonn, Kurfürstliches Schloss

Anastasia Kobekina und ensemble reflektor in der Elbphilharmonie

Schleswig-Holstein Musik Festival 2021

Quintessenz & Klang - Eine Symphonie für die Elemente

Vollversion

Das Orchestre National de France und Renaud Capuçon spielen Mozart und Beethoven

Mit Renaud Capuçon

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Darkroom - Tödliche Tropfen

Auf den Dächern der Stadt

London

Gute Nachrichten vom Planeten

Wie wir saubere Energie gewinnen

Leidenschaft und Pflicht und Liebe

Die drei Leben der Clara Schumann