"Jedermann" (Hugo von Hofmannsthal)Salzburger Festspiele 2020

106 Min.
Verfügbar vom 27/08/2020 bis 20/11/2020
Der „Jedermann“ ist untrennbar verbunden mit den Salzburger Festspielen: Mit ihm begannen die ersten Festspiele vor 100 Jahren. Seitdem ist Hugo von Hofmannsthals „Spiel vom Sterben des reichen Mannes“ in mehr als 700 Vorstellungen in Salzburg gezeigt worden. 
Es erzählt die Geschichte des reichen Frevlers Jedermann, der im Angesicht des Todes und von Freunden, Verwandten, Knecht und Mammon verlassen, unterstützt durch Werke und Glaube zum Christentum findet. Die Inszenierung der 100. Festspiele stammt von Michael Sturminger, Tobias Moretti spielt den Jedermann, seine Buhlschaft wird 2020 erstmals von Caroline Peters verkörpert.

  • Mit :
    • Peter Lohmeyer (Stimme des Herrn / Tod / Der Spielansager)
    • Tobias Moretti (Jedermann)
    • Edith Clever (Jedermanns Mutter)
    • Gregor Bloéb (Jedermanns guter Gesell / Teufel)
    • Markus Kofler (Der Koch)
    • Helmut Mooshammer (Ein armer Nachbar)
    • Michael Masula (Ein Schuldknecht)
    • Pauline Knof (Des Schuldknechts Weib)
    • Caroline Peters (Buhlschaft)
    • Gustav Peter Wöhler (Dicker Vetter)
    • Tino Hillebrand (Dünner Vetter)
    • Christoph Franken (Mammon)
    • Mavie Hörbiger (Werke)
    • Falk Rockstroh (Glaube)
  • Choreographie :
    • Andreas Heise, Joe Monaghan
  • Inszenierung :
    • Michael Sturminger
  • Komponist/-in :
    • Wolfgang Mitterer
  • Bühnenbild / Ausstattung / Bauten :
    • Renate Martin, Andreas Donhauser
  • Kostüme :
    • Renate Martin, Andreas Donhauser
  • Licht :
    • Stefan Ebelsberger, Hubert Schwaiger
  • Video :
    • Jakob Barth
  • Dirigent/-in :
    • Jaime Wolfson
  • Dramaturgie :
    • Angela Obst
  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2020