Wildes DänemarkAuf dem Land

44 Min.
Verfügbar vom 04/05/2021 bis 09/07/2021
Nächste Ausstrahlung am Dienstag, 22. Juni um 11:15
Die Dokureihe zeigt das Leben des dänischen Tierreichs – Geschichten von Geburt und Tod, Paarung und Beutezügen. In dieser Folge: Auch heute noch werden mehr als 60 Prozent der Gesamtfläche Dänemarks für landwirtschaftliche Zwecke genutzt. Für den Menschen ist dieser Raum unverzichtbar zur Lebensmittelproduktion, für viele Tierarten hingegen eine ernsthafte Gefahr.
Um auf den Feldern und Wiesen Dänemarks zu überleben, sind Schläue und Erfindungsreichtum gefragt. Im nordwestlich von Jütland gelegenen Nationalpark Thy kämpfen brünstige Rothirsche um den Fortbestand ihrer Art: Die Männchen prallen frontal mit ihren Geweihen aufeinander und messen sich, der Stärkere darf möglichst viele Hirschkühe begatten.
Der Kleine Moorbläuling bringt Ameisen geschickt dazu, seinen Schmetterlingsnachwuchs aufzuziehen. Im Herbst erfüllt der Tanz der Stare den Himmel und ihr beeindruckender Schwarm hängt wie eine schwarze Sonne über der Erde. Millionen Zugvögel machen auf ihrer Reise gen Süden in Dänemark Rast. Auf der Suche nach Nahrung verbringen sie die Nacht in den Sümpfen Jütlands und bieten ein atemberaubendes Naturschauspiel.

  • Regie :
    • Henrik Zachariassen
    • Mark Jessen
  • Land :
    • Dänemark
  • Jahr :
    • 2020
  • Herkunft :
    • ARTE F