Loading

"Elektra" von Richard Strauss

Salzburger Festspiele 2020

Salzburger Festspiele

Mehr

Riccardo Muti dirigiert die Wiener Philharmoniker

Von den Salzburger Festspielen 2021

Kissin spielt Berg, Chrennikow, Gershwin und Chopin

Salzburger Festspiele 2021

Herbert Blomstedt dirigiert J. Brahms Symphonie Nr. 4

Salzburger Festspiele 2021

John Eliot Gardiner und die Camerata Salzburg

Salzburger Festspiele 2021

Thomas Zehetmair spielt Bach Solopartiten

Salzburger Festspiele 2021

Don Giovanni von W. A. Mozart

Live von den Salzburger Festspielen 2021

West-Eastern Divan Orchestra mit Daniel Barenboim

Salzburger Festspiele 2021

Luigi Nono: Intolleranza 1960 - Neuinszenierung

Salzburger Festspiele 2021

"Elektra" von Richard StraussSalzburger Festspiele 2020

Nicht weniger als das Psychogramm einer Frau am Rande des Wahnsinns hat Richard Strauss in "Elektra" in Musik übertragen. Bei den Salzburger Festspielen 2020 brilliert ein Dreigestirn aus Weltklasse-Sopranistinnen in der Inszenierung von Krzysztof Warlikowski: Tanja Ariane Baumgartner (Klytämnestra), Ausrine Stundyte (Elektra) und Asmik Grigorian (Chrysothemis).

Dauer :

119 Min.

Verfügbar :

Vom 14/08/2021 bis 12/11/2021

Genre :

Bühne und Konzert

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Darkroom - Tödliche Tropfen

Re: Sex als Kulturkampf

Polen streitet um die Sexualmoral

Glam Rock

Verrückt, exzentrisch und von kurzer Dauer

Leidenschaft und Pflicht und Liebe

Die drei Leben der Clara Schumann

Die größten Kolonialreiche (4/5)