Loading

Umbrien: Kontroverse Auflagen für Abtreibungen

Recht auf Abtreibung - ein weltweiter Kampf

Mehr

Argentinien: Frauen gegen Männer-Gewalt

ARTE Reportage

Abtreibungsverbot in Polen: Bürger fordern Freiheit

3 Min.

Abtreibung: Diese Pakete retten Leben

Young America - Die Feministin und die Abtreibungsgegnerin

Kenia: Abtreibungsverbot gelockert

Fotografie: Die Strafbarkeit von Abtreibungen

Umbrien: Kontroverse Auflagen für Abtreibungen

Im italienischen Umbrien gefährden neue Auflagen den Zugang zu Schwangerschaftsabbrüchen. Dort ist seit Oktober 2019 die rechtspopulistische Lega an der Macht, die nun das Verfahren für medikamentöse Abtreibung geändert hat: Während die Ru486-Pille bisher in Arztpraxen und zuhause verschrieben wurde, wie in andere Gegenden des Landes und im übrigen Europa, sind nun drei Tage Aufenthalt im Krankenhaus Pflicht. Frauenrechtsorganisationen sprechen von einer ideologischen Entscheidung, die den Kampf gegen Abtreibungen wieder befeuern soll.

Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 02/07/2020 bis 04/07/2023

Genre :

Dokus und Reportagen

Frauenrechte und Gleichstellung im Rampenlicht

Mehr

Theater: Ruanda als feministisches Vorbild

Kreatur #10

Mali: Der Kampf für Gleichberechtigung

Abtreibung: Diese Pakete retten Leben

Argentinien: Frauen gegen Männer-Gewalt

ARTE Reportage

Braucht Deutschland ein Catcalling-Verbot?

Indien: Mädchen unerwünscht

Re: Sex als Kulturkampf

Polen streitet um die Sexualmoral

Schweden: Paradies der Gleichberechtigung?

Auch interessant für Sie

Italien: die Orange-Westen-Bewegung

ARTE Journal

Abendausgabe (05/12/2021)

Israel: Long Covid bei Kindern

Griechenland: Erschwerte Bedingungen für humanitäre Helfer

Jünger, weiblicher, diverser - der neue Bundestag

Valérie Pécresse wird Präsidentschaftskandidatin der Republikaner

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Mireille Mathieu - Singen, nur singen!

Müssen wir auf Kinder verzichten?

Alternativen #3 - Konsumwahn

Upcycling vs. Konsumwahn

Frauen und Männer der Steinzeit

Gleicher als gedacht?

Sting im Panthéon

Zum 50-jährigen Bestehen des Radiosenders FIP