Radiohead bei den Eurockéennes (2003)

94 Min.
Verfügbar vom 03/07/2020 bis 02/08/2020

1997 betraten Radiohead zum ersten Mal die Bühnen der Eurockéennes in Belfort. 2003 kehrten Thom Yorke und seine Kollegen für ein legendäres Konzert auf die Halbinsel des Lac du Malsaucy zurück. Siebzehn Jahre später könnt ihr diesen Auftritt nun noch einmal erleben.

Seit ihrer Gründung 1985 in Oxford erforscht und kombiniert Radiohead unablässig verschiedene musikalische Genres wie Alternative Rock, Art Rock und Britpop. Die Formation um Thom Yorke lässt sich stets von ihrer Inspiration leiten, zieht immer alle Register und liebt es, ihre Fans zu überraschen. Dank dieser Unerschrockenheit haben die Briten bis heute nichts von ihrer Faszination verloren. Davon zeugen auch dreißig Millionen verkaufte Alben und die Aufregung, die jedes neue Album begleitet.

Das unvergessliche Konzert bei den Eurockéennes in Belfort endet damit, dass tausende von Fans den Refrain von „Karma Police“ mitsingen. In Verbindung mit der Schönheit des Songs und dem unglaublichen Charisma von Thom Yorke geht dieser Moment unter die Haut. Viel Spaß bei diesem wundervollen Augenblick des musikalischen Miteinanders.

Konzertmitschnitt von 2003 bei den Eurockéennes in Belfort.


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020