Loading

Das Orchestre National de France spielt Werke von Ravel und Tschaikowski

Mit Jean-Guihen Queyras

ARTE - France Musique

Mehr

Mikko Franck dirigiert Debussy, Montalbetti und Ravel

Der Chor von Radio France interpretiert Poulenc, Wagner, Debussy und Fauré

Barbara Hannigan dirigiert Stravinsky, Weill et Offenbach

Das Orchestre National de France spielt Berlioz, Saint-Saëns und César Franck

Mit Bertrand Chamayou

Joshua Weilerstein dirigiert Rachmaninow und Strawinsky

Mit Vilde Frang

Musik von und mit Gabriel Yared

Ein Konzert des Orchestre Philharmonique de Radio France

Das Orchestre National de France spielt Werke von Franck, Zavaro und Dvořák

Solistin: Julia Fischer

Das Orchestre National de France spielt Werke von Ravel und Tschaikowski

Mit Jean-Guihen Queyras

Das Orchestre National de France spielt Werke von Ravel und TschaikowskiMit Jean-Guihen Queyras

Das Orchestre National de France unter der Leitung von Cristian Măcelaru spielt Werke von Maurice Ravel und Peter Iljitsch Tschaikowski, darunter die „Rokoko-Variationen“ des russischen Meisters mit dem Cellisten Jean-Guihen Queyras. Eine Hommage an die französische höfische Kultur des Barocks und ihre Musik.

Dauer :

67 Min.

Verfügbar :

Vom 07/12/2020 bis 02/12/2022

Genre :

Bühne und Konzert

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Darkroom - Tödliche Tropfen

Re: Sex als Kulturkampf

Polen streitet um die Sexualmoral

Glam Rock

Verrückt, exzentrisch und von kurzer Dauer

Leidenschaft und Pflicht und Liebe

Die drei Leben der Clara Schumann

ARTE Journal

Abendausgabe (27/10/2021)