Loading

Das Orchestre National de France spielt Bach, Martinů und Bartók

ARTE - France Musique

Mehr

Pablo Heras-Casado dirigiert Werke von Ravel und Mendelssohn

Element’Art mein lieber Célestin

Cristian Măcelaru dirigiert Saint-Saëns, Fauré und Skrjabin

Mit Sol Gabetta

Mikko Franck dirigiert Debussy, Montalbetti und Ravel

Der Chor von Radio France interpretiert Poulenc, Wagner, Debussy und Fauré

Barbara Hannigan dirigiert Stravinsky, Weill et Offenbach

Das Orchestre National de France spielt Berlioz, Saint-Saëns und César Franck

Mit Bertrand Chamayou

Joshua Weilerstein dirigiert Rachmaninow und Strawinsky

Mit Vilde Frang

Das Orchestre National de France spielt Bach, Martinů und Bartók

Das Orchestre National de France spielt unter der Leitung von François-Xavier Roth Werke von Carl Philipp Emanuel Bach, Bohuslav Martinů und Béla Bartók. Gaststar ist der Pianist Cédric Tiberghien.

Dauer :

68 Min.

Verfügbar :

Vom 30/06/2020 bis 24/06/2022

Genre :

Bühne und Konzert

Auch interessant für Sie

Das Orchestre National de France spielt Dutilleux und Honegger

Alles Liebe! Diana Damrau singt "Liebeslieder" von Richard Strauss

Pablo Heras-Casado dirigiert Werke von Ravel und Mendelssohn

Festkonzert Deutschland-Russland-Frankreich

Konzerthaus Berlin

Martha Argerich spielt Werke von Prokofjew

Unter der Leitung von Myung-Whun Chung

Weihnachtskonzert des Orchestre Philharmonique de Radio France

Barbara Hannigan dirigiert Stravinsky, Weill et Offenbach

Cristian Măcelaru dirigiert Saint-Saëns, Fauré und Skrjabin

Mit Sol Gabetta

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Mireille Mathieu - Singen, nur singen!

Müssen wir auf Kinder verzichten?

Alternativen #3 - Konsumwahn

Upcycling vs. Konsumwahn

Frauen und Männer der Steinzeit

Gleicher als gedacht?

Die gläserne Decke der Literatur

Kreatur #18