Christian Gerhaher und Gerold HuberRezital in Aix-en-Provence

Nächstes Video

55 Min.
Verfügbar vom 12/07/2020 bis 11/01/2021

„Doppelgänger des Künstlers und zerklüftete Landschaften“ lautet das Programm des Baritons Christian Gerhaher und des Pianisten Gerold Huber für dieses Recital in Aix-en-Provence. Die beiden Künstler interpretieren die Werke zweier Meister der Kunstform Lied: Alban Berg und Franz Schubert.

In Zusammenarbeit mit dem internationalen Festival d’Aix-en-Provence und weltbekannten Solisten präsentiert ARTE Concert eine Reihe von Recitalen, die in der provenzalischen Stadt aufgenommen wurden. So lässt sich die Enttäuschung, dass das Erzbischöfliche Palais dieses Jahr keine Besucher empfangen kann, zumindest ein bisschen mildern.

Programm:

Alban Berg Vier Gesänge op. 2
1. Schlafen, schlafen (Friedrich Hebbel)
2. Schlafend trägt man mich
3. Nun ich der Riesen Stärksten überwand
4. Warm die Lüfte (Alfred Mombert)

Franz Schubert
Sonett I D.628 (1818)
Sonett II D.629
Sonett III D.630 (Francesco Petrarca)

Alban Berg Sieben frühe Lieder
1 Nacht (Carl Hauptmann)
4 Traumgekrönt (Rainer Maria Rilke)
6 Liebesode (Otto Erich Hanfleben)

Franz Schubert
Gesänge des Harfners 
1 Wer sich der Einsamkeit ergibt D.478
2 Wer nie sein Brot mit Tränen aß D.480
3 An die Türen will ich schleichen D.489 (Johann Wolfgang von Goethe)  

Alban Berg Fünf Lieder nach Ansichtskartentexten op. 4
1. Seele, wie bist du schöner
2. Sahst du nach dem Gewitterregen den Wald
3. Über die Grenzen des Alls
4. Nichts ist gekommen
5. Hier ist Friede (Peter Altenberg)        

Franz Schubert
Abendbilder D. 650                                                                                 

Mitschnitt vom Juni 2020 in Aix-en-Provence.

Foto © Vincent Beaume


  • Regie :
    • Philippe BEZIAT
    • Isabelle JULIEN
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020