Maloya, eine Hymne auf die Freiheit auf La RéunionStadt Land Kunst

13 Min.
Verfügbar vom 18/06/2020 bis 10/06/2022
Mitten im Indischen Ozean, über den Stränden, Buchten und Vulkanen auf der zu Frankreich gehörenden Insel La Réunion, erklingt eine Musik des Widerstands: der Maloya. Das Musikgenre entstand bei den aus Afrika stammenden Sklaven bei der Zuckerrohrernte. Man singt den Maloya auf Kreolisch im Chor und tanzt sich zu den komplizierten Rhythmen in Trance. Durch die französische Kolonialverwaltung verboten, fristete der Maloya lange Zeit ein Schattendasein, bis er in den 70er Jahren von Musikern auf La Réunion wiederentdeckt wurde. Heute ist er fester Bestandteil der kulturellen Identität der Einwohner von La Réunion und wurde 2009 auf die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen. 

  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020