Die Moldau- Smetanas Welterfolg

Kein Werk Bedrich Smetanas ist bekannter als "Die Moldau". Den Tschechen gab sie immer Hoffnung auf Freiheit und Selbstbestimmung. Jährlich wird "Die Moldau" zur Eröffnung des Musikfestivals "Prager Frühling" gespielt. Eine Orchesterprobe der Bamberger Symphoniker bildet den roten Faden der Doku, die zu den Ursprüngen der Musik führt.
Kein anderes Werk Bedrich Smetanas ist enger mit seiner Biografie verbunden, keines politisch aufgeladener, keines wird weltweit öfter gespielt als "Die Moldau". Die bekannteste Tondichtung aus Smetanas Zyklus "Mein Vaterland" ist für die Tschechen bis heute das Symbol ihrer nationalen Identität. Weltweit gilt sie als Inbegriff tschechischer Kultur. Und mit ihr feiert sich die Nation bis heute.
Zur Zeit der Befreiung von der Donaumonarchie im 19. Jahrhundert, während der Nazi-Okkupation, der Sowjetherrschaft und der Samtenen Revolution – "Die Moldau" gab den Tschechen stets Hoffnung auf Freiheit und Selbstbestimmung. Seit 1946 wird sie jährlich zur Eröffnung des Musikfestivals Prager Frühling gespielt.
Doch woher stammt die weltbekannte Melodie? Wie verwandelte Smetana sie in einen Welterfolg? Was bedeutet sie den Tschechen und warum schöpfen sie aus dieser Musik immer wieder Hoffnung und Zuversicht? Eine Orchesterprobe mit den Bamberger Symphonikern unter der Leitung ihres Chefdirigenten Jakub Hrusa bildet den roten Faden des Films, der auf den Spuren des Flusses zu den Ursprüngen der Musik führt und zeigt, wie eng das Werk mit der tragischen Biografie Smetanas und dem Schicksal der tschechischen Nation verbunden ist.

Regie

Axel Fuhrmann

Land

Tschechische Republik

Jahr

2021

Herkunft

BR

Dauer

52 Min.

Verfügbar

Vom 03/03/2024 bis 02/03/2025

Genre

Dokus und Reportagen

Versionen

  • Synchronisation

Auch interessant für Sie

Abspielen Igor Levit und Alan Gilbert Kosmos Béla Bartók 111 Min. Das Programm sehen

Igor Levit und Alan Gilbert

Kosmos Béla Bartók

Abspielen Felix Mendelssohn: Die schöne Melusine, Overture Finnish Radio Symphony Orchestra 11 Min. Das Programm sehen

Felix Mendelssohn: Die schöne Melusine, Overture

Finnish Radio Symphony Orchestra

Abspielen Twist Granfluencer: Wie die Alten Social Media erobern 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Granfluencer: Wie die Alten Social Media erobern

Abspielen Twist Wie geht das "einfache" Leben? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Wie geht das "einfache" Leben?

Abspielen Twist Queens of Rap: Frauen verändern den Hip-Hop 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Queens of Rap: Frauen verändern den Hip-Hop

Abspielen Twist Wie wird man Künstler:in? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Wie wird man Künstler:in?

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Urzeit-Mütter Evolution durch Kooperation 53 Min. Das Programm sehen

Urzeit-Mütter

Evolution durch Kooperation

Abspielen Karambolage Die Pariser Arrondissements / Fanta 12 Min. Das Programm sehen

Karambolage

Die Pariser Arrondissements / Fanta

Abspielen ARTE Journal (15/04/2024) Krieg im Sudan / Entkriminalisierung Abtreibung / Notre Dame Letzter Tag 25 Min. Das Programm sehen

Letzter Tag

ARTE Journal (15/04/2024)

Krieg im Sudan / Entkriminalisierung Abtreibung / Notre Dame

Abspielen Re: Beichte und Luxusparty Erstkommunion in Polen 33 Min. Das Programm sehen

Re: Beichte und Luxusparty

Erstkommunion in Polen

Abspielen Warum es sich lohnt, "Amour fou" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Amour fou" anzuschauen

Abspielen Grand bal symphonique Von Berlioz bis Offenbach 44 Min. Das Programm sehen

Grand bal symphonique

Von Berlioz bis Offenbach