Kiki Béguin bei ARTE bühnenreif

Nächstes Video

5 Min.
Verfügbar vom 12/04/2021 bis 11/04/2024

In dieser Folge von ARTE bühnenreif lernen die Zuschauer einen komischen Vogel kennen: Tief im Wald treffen sie auf Kiki Béguin mit ihrem prächtigen Federschmuck. Dort führt die Burlesque-Tänzerin einen Balztanz auf, der wahre Höhenflüge der Wonne auslöst.

Kiki Béguin ist nicht nur Burlesque-Künstlerin, sondern auch Kostümbildnerin und Stickerin. Bühne und Kostüm sind für sie nicht zu trennen, denn mithilfe ihrer Outfits haucht die Künstlerin den von ihr erschaffenen Figuren und Welten Leben ein. Dabei lässt sie sich in vielfältiger Weise inspirieren, um zugleich poetische und sinnliche, aber auch schelmische Performances zu entwickeln.

Kiki Béguin war schon immer von der Mythologie fasziniert, und das ist auch bei ihrer leicht schamanenhaft anmutenden Performance Cocorico nicht anders. Für ARTE bühnenreif verwandelt sich die Künstlerin in eine Göttin – und was für eine: die Göttin von Frankreich! Um dieses höhere Wesen angemessen zu verkörpern, schöpft das Multitalent aus der Mode mehrerer Jahrhunderte und spielt mit unserem gemeinsamen Kulturerbe, um ihm besser huldigen zu können.

In Zusammenarbeit mit Adami 

Aufzeichnung vom März 2021 in Brousse-Le-Château


  • Regie :
    • Charlie Montagut
    • Thomas Daeffler
  • Produktion :
    • La Blogothèque
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020