Der Cirque Aïtal bei ARTE bühnenreif

Nächstes Video

7 Min.
Verfügbar vom 15/12/2020 bis 14/12/2023
Das franko-finnische Artistenduo Cirque Aïtal präsentiert seine virtuose Akrobatik bei ARTE bühnenreif. Begleitet von einem Musikerquartett lassen die beiden Artisten das Publikum ihre authentische Zirkuswelt erleben.

„Aïtal“ bedeutet im Okzitanischen „So ist es“. Ein gut gewählter Name für dieses Paar, das dem Wesen der Akrobatik Ausdruck verleiht: dem Experimentieren mit den Körpern und dem engen Zusammenspiel der Performer. Das Duo besteht aus dem Franzosen Victor Cathala und der Finnin Kati Pikkarainen. Die beiden lernten einander beim Studium an der Zirkusschule CNAC (Centre National des Arts du Cirque in Châlons-en-Champagne) kennen. 2004, ein Jahr nach der Abschlussprüfung, gründeten sie den Cirque Aïtal.

Für ARTE bühnenreif interpretieren die Künstler ihre Performance „En remise“, die den Zuschauer ins „Innerste des Zirkus“ entführt. In einem Wohnwagen und in einer großen Halle, begleitet von einem Musikerquartett, vollführt das Künstlerpaar atemberaubende akrobatische Figuren, wobei es in Präzisionsarbeit mit dem Körpergewicht spielt. In diesen Momenten zeigt sich das tiefe innere Verständnis zwischen den Akrobaten: ihre enge Verbundenheit und das unbedingte Vertrauen ineinander, das für ihre Arbeit erforderlich ist.

Die Performance wurde am 22. Oktober 2020 in Muret aufgezeichnet.


  • Regie :
    • Cyprien Clément-Delmas
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020