Nächstes Video

3 Min.
Verfügbar vom 23/11/2020 bis 22/11/2023

Lou Reed hat dem Establishment immer den Mittelfinger gezeigt: Politiker*innen, Heuchler*innen, Konformist*innen etc. – niemand war von den Ausbrüchen des Gründers von Velvet Underground sicher. Doch eine Kategorie von Menschen brachte Lou Reed besonders in Rage: Journalist*innen. Warum? Tape geht der Sache auf den Grund.

Es war nicht einfach, in den 50er Jahren in den USA anders zu sein. Davon konnte Lou Reed ein Lied singen: Seine Eltern liessen hatten ihn in eine psychiatrische Klinik einweisen, um sein „antisoziales Verhalten“ durch Elektroschocks zu heilen. Das Ergebnis? Er kam noch geladener heraus als zuvor und gründete aus lauter Wut die verruchten Velvet Undergound.

Mit damals heiklen Themen wie Drogenkonsum, Homosexualität und Sadomasochismus wurden Lou Reed und seine Mitstreiter in den USA schnell zum Bürgerschreck. Die Presse spitzte diesen Ruf in jedem Interview absichtlich oder ungewollt weiter zu. Der beste Weg, den ohnehin überreizten Musiker noch schneller auf die Palme zu bringen.


  • Produktion :
    • Milgram
  • Regie :
    • Arthur CEMELI
    • Michaël PATIN
  • Autor :
    • Arthur CEMELI
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020