Covid-19 in Kamerun: Zwischen Stigma und Trauma

Automatische Videowiedergabe

Nächstes Video

3 Min.
Verfügbar vom 20/05/2020 bis 22/05/2023
Nicht nur der politische Umgang mit Covid-19 variiert von Land zu Land, sondern auch der kulturelle. In einigen afrikanischen Ländern werden Corona-Infizierte stigmatisiert, wodurch das Erkennen und das Eindämmen der Krankheit behindert werden. In einem Krankenhaus in Kamerun leidet das Personal unter großer Angst vor dem Ansteckungsrisiko, nachdem zahlreiche Kollegen bereits infiziert wurden.

  • Journalist :
    • Patrick Fandio, Robert Tobokbé, Stéphane Noah
  • Land :
    • Frankreich
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2020