Camargue: Reis aus FrankreichStadt Land Kunst

Nächstes Video

14 Min.
Verfügbar vom 14/05/2020 bis 05/05/2022

In der Camargue begegnen sich Land und Meer zwischen den beiden Mündungsarmen der Rhone. Im Schwemmland leben weiße Wildpferde und Stiere, es wird Salz geerntet und ein Süßgras angebaut, das inzwischen für die Region typisch ist: Reis! Mithilfe von Deichen und asiatischem Know-how schafften es die Bauern der Camargue, die Reispflanzen dauerhaft anzusiedeln. Heute sind sie ein wichtiger ökologischer und ökonomischer Faktor in der Region.  


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020