Loading

Camargue: Reis aus Frankreich

Stadt Land Kunst

Hinter der Fassade

Mehr

Valencia: Der geheime Garten

Stadt Land Kunst (22/10/2021)

Lozère: Die Bestie des Gévaudan geht um

Stadt Land Kunst (21/10/2021)

Kapverdische Inseln: Aus den Levadas entspringt ein Paradies

Stadt Land Kunst (20/10/2021)

Guatemala: Vom Mais gesegnet

Stadt Land Kunst (19/10/2021)

Hamburg: Das Tor zur Welt

Stadt Land Kunst (18/10/2021)

Australien: Surfen als Lebensart

Stadt Land Kunst (15/10/2021)

Indien: Delhi, die Hauptstadt des Mogulreichs

Stadt Land Kunst (14/10/2021)

La Mancha: Rot und international

Stadt Land Kunst (13/10/2021)

Camargue: Reis aus FrankreichStadt Land Kunst

Sendung vom 14/05/2020

In der Camargue begegnen sich Land und Meer zwischen den beiden Mündungsarmen der Rhone. Im Schwemmland leben weiße Wildpferde und Stiere, es wird Salz geerntet und ein Süßgras angebaut, das inzwischen für die Region typisch ist: Reis! Mithilfe von Deichen und asiatischem Know-how schafften es die Bauern der Camargue, die Reispflanzen dauerhaft anzusiedeln. Heute sind sie ein wichtiger ökologischer und ökonomischer Faktor in der Region.  

Dauer :

14 Min.

Verfügbar :

Vom 14/05/2020 bis 05/05/2022

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Leidenschaft und Pflicht und Liebe

Die drei Leben der Clara Schumann

TWIST

Literatur. Kunst. Überleben!

In den Gräben der Geschichte

Der Schriftsteller Ernst Jünger

TWIST

Jung, digital, provokant - Estland

Twist

Verrückt nach Mode! Fashion im Wandel

Gautier Capuçon und das Cello

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Darkroom - Tödliche Tropfen

Auf den Dächern der Stadt

London

Gute Nachrichten vom Planeten

Wie wir saubere Energie gewinnen

Leidenschaft und Pflicht und Liebe

Die drei Leben der Clara Schumann