Loading

Alexander Iskin: In hellseherischer Quarantäne

Alexander Iskin: In hellseherischer Quarantäne

6 Wochen lang hat sich Künstler Alexander Iskin freiwillig in einer Berliner Galerie eingeschlossen – noch bevor das Coronavirus über die Welt kam. Per Webcam konnte man ihm beim Malen, Arbeiten, Schlafen und Essen beobachten. Selbst Besuche waren bis zum Kontaktverbot Mitte März noch möglich. 

Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 11/05/2020 bis 13/05/2023

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Abspielen Kreatur #1 Am Anfang war die Vagina 38 Min.

Kreatur #1

Am Anfang war die Vagina

Abspielen Das Beste aus Kunst und Kultur ARTE Info Plus 12 Min.

Das Beste aus Kunst und Kultur

ARTE Info Plus

Abspielen Fotografie: 75 Jahre Magnum ARTE Info Plus 14 Min.

Fotografie: 75 Jahre Magnum

ARTE Info Plus

Abspielen Biennale 2022: Streifzug durch Venedig 6 Min.

Biennale 2022: Streifzug durch Venedig

Abspielen Mutterschaftsreue, das ultimative Tabu 3 Min.

Mutterschaftsreue, das ultimative Tabu

Abspielen Film: "Meine Stunden mit Leo" 3 Min.

Film: "Meine Stunden mit Leo"

Loading

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen 100 Jahre Ulysses James Joyce’ Meisterwerk 51 Min.

100 Jahre Ulysses

James Joyce’ Meisterwerk

Abspielen Fritzi - Eine Wendewundergeschichte 79 Min.

Fritzi - Eine Wendewundergeschichte

Abspielen Flick Flack Warum macht die Vulva Angst? 6 Min.

Flick Flack

Warum macht die Vulva Angst?

Abspielen Europa und das Weltall Klimaschutz mit Satelliten 11 Min.

Europa und das Weltall

Klimaschutz mit Satelliten

Loading