La Valse à Mille Temps von Jacques Brel, interpretiert vom Vokalensemble Aedes

Nächstes Video

6 Min.
Verfügbar vom 08/05/2020 bis 08/11/2020
Dem Projekt Ensemble haben sich vier französische Chöre angeschlossen, die trotz coronabedingten Lockdowns nicht aufs gemeinsame Singen verzichten wollen. Einer echten Herausforderung stellt sich das Ensemble Aedes mit seiner vielstimmigen A-cappella-Interpretation von Jacques Brels Klassiker „La Valse à Mille Temps“.

Das Ensemble Aedes wurde 2005 von Mathieu Romano gegründet. Die siebzehn Sängerinnen und Sänger schöpfen ihr Repertoire aus fünf Jahrhunderten Musik und stellen dabei den A-Cappella-Gesang in den Mittelpunkt. Mit ihrem attraktiven Liederfundus, der auch viele kaum bekannte Kleinode umfasst, sind Mathieu Romano und sein Ensemble gern gesehene Gäste bei den renommiertesten Festivals in Frankreich und anderswo.

„La Valse à Mille Temps“ ist eines der bekanntesten Chansons von Jacques Brel. Für die ansteckend gutgelaunte Darbietung des mitreißenden Brel’schen Crescendos kann man dem Ensemble Aedes gerade in diesen abwechslungsarmen Coronazeiten nicht genug danken!


  • Regie :
    • Gordon
  • Produktion :
    • Camera Lucida
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020