Italien: Öffentliche Badestrände unter Druck

Automatische Videowiedergabe

Nächstes Video

3 Min.
Verfügbar vom 04/05/2020 bis 04/06/2020

Italien war stärker als jedes andere europäische Land von der Corona-Epidemie betroffen. Nach fast zwei Monaten wurden dort am Montag die strengen Ausgangssperren gelockert: Sport und Spazierengehen sind wieder erlaubt - sogar manche Strände sollen wieder öffnen. Trotzdem wissen viele Italiener nicht, ob sie in dieser Sommersaison Sand unter den Fußsohlen spüren werden. Die meisten Badestrände Italiens sind privat und damit kostenpflichtg, die wenigen öffentlichen bangen einem hohen Aufkommen an Badegästen entgegen.


  • Journalist :
    • Salvatore Aloise
  • Land :
    • Frankreich
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2020