Essaouira: Die Wiege der marokkanischen JudenStadt Land Kunst

Nächstes Video

13 Min.
Verfügbar vom 30/04/2020 bis 20/04/2022

Auf einem Felsvorsprung ragt Essaouira in den Atlantik. Erbaut wurde die marokkanische Küstenstadt im 18. Jahrhundert unter Sultan Mohammed Ben Abdallah. Von Anfang an lebte hier eine große, jüdische Gemeinde. Mehr als zwei Jahrhunderte lang prägten die sephardischen Händlerfamilien die Kasbah und machten die Stadt zu einem der wichtigsten Angelpunkte für den Handel zwischen Afrika und Europa.


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020