28 MinutenNathalie Levy / Covid-19 (15.10.2020)

Nächstes Video

45 Min.
Verfügbar vom 20/10/2020 bis 18/12/2020

Anhand der persönlichen Schilderung ihrer Beziehung zu ihrer Großmutter stellt die Journalistin Nathalie Levy die Art und Weise in Frage, wie unsere Gesellschaft mit den Senioren umgeht / Emmanuel Macron verhängt eine Ausgangssperre für 20 Millionen Franzosen. Ist der Schutz von Leben es wert, unsere Freiheitsrechte zu opfern? Über diese Frage diskutieren wir heute Abend im Studio von "28 Minuten".

Nathalie Levy: Pflege und Umgang mit Senioren
"Courage au cœur et au sac au dos" heißt die im Le-Rocher-Verlag erschienene autobiografische Erzählung von Nathalie Levy. Die ehemalige Journalistin des Radiosenders Europe 1 pflegt ihre fast hundertjährige Großmutter Roselyne. Anhand der persönlichen Schilderung ihrer Beziehung zu ihrer Großmutter stellt die Journalistin die Art und Weise in Frage, wie unsere Gesellschaft mit den Senioren umgeht, und kritisiert die Untätigkeit des Staates.

Covid-19: Müssen wir das Leben opfern, um Leben zu schützen?
Gestern Abend sprach Emmanuel Macron über die Gesundheitssituation in Frankreich und kündigte eine Ausgangssperre in der Region Ile-de-France und den größten französischen Städten an. Mit diesen neuen Beschränkungen werden 20 Millionen Bürger zu einem zivilen und solidarischen Verhalten aufgefordert. Ist der Schutz von Leben es wert, unsere Freiheitsrechte zu opfern? Über diese Frage diskutieren wir heute Abend im Studio von "28 Minuten".


  • Moderation :
    • Élisabeth Quin
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2021
  • Herkunft :
    • ARTE F