28 MinutenBenito Mussolini / Anstieg der Kriminalität in Frankreich? (09.09.2020)

Nächstes Video

46 Min.
Verfügbar vom 13/09/2020 bis 11/11/2020
In seinem neuen Buch hat der italienische Schriftsteller Antonio Scurati versucht, ein sachliches und ideologisch neutrales Porträt einer Figur zu zeichnen, die Italien bis heute spaltet: Benito Mussolini / Nachdem der Sommer durch einen Anstieg der Gewalt gekennzeichnet war, die Zahlen zur Unsicherheit jedoch stabil blieben, stellt sich die Frage, ob der Anstieg der Gewalt reine Fantasie oder im Gegenteil Realität ist.

Benito Mussolini, sechs Jahre bis zum Diktator
In seinem neuen Buch hat der italienische Schriftsteller Antonio Scurati versucht, ein sachliches und ideologisch neutrales Porträt einer Figur zu zeichnen, die Italien bis heute spaltet. "M, das Kind des Jahrhunderts" beschäftigt sich mit Benito Mussolini, "dem Vater der populistischen Führer", der von 1922 bis 1943 an der Macht war. Nach Angaben des Autors könnte dieses Buch Erklärungen für den erneuten Anstieg des Populismus in Europa liefern, insbesondere bei den jüngeren Generationen, die keine Erinnerungen an diese Zeit haben. Antonio Scurati ist heute Abend unser Gast.

Anstieg der Kriminalität in Frankreich: Fantasie oder Realität?
Während die Verwendung des Begriffs "Verwildung der Gesellschaft" die Politiker spaltet und in Frankreich eine hitzige Diskussion ausgelöst hat, hat die Regierung erklärt, den Anstieg der Kriminalität entschieden bekämpfen zu wollen. Nachdem der Sommer durch einen Anstieg der Gewalt gekennzeichnet war, die Zahlen zur Unsicherheit jedoch stabil blieben, stellt sich die Frage, ob der Anstieg der Gewalt reine Fantasie oder im Gegenteil Realität ist. Darüber diskutieren wir heute Abend.


  • Moderation :
    • Élisabeth Quin
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2021
  • Herkunft :
    • ARTE F