culture@home #3

Automatische Videowiedergabe

Nächstes Video

19 Min.
Verfügbar vom 01/05/2020 bis 30/04/2021

Mit Einfallsreichtum der Corona-Krise entgegnen: Nicolas Stemann, Regisseur und Intendant am Zürcher Schauspiel hat ein neues „Schließzeit-Format" entwickelt und inszeniert „Corona-Passionsspiele“ als Work-in-Progress aus Texten, Liedern, Skizzen für den virtuellen Raum. Auch für die in Berlin lebende Künstlerin Alicja Kwade ist die Krise eine Chance zur Selbstüberprüfung.

Schon immer ist Theater ein Krisengeschäft gewesen. Der Lockdown setzt Potentiale frei und lässt in der Limitierung des Theaterbetriebs neue Ausdrucksformen in Quarantäne entstehen. Nicolas Stemann am Zürcher Schauspiel trotzt der Seuche mit Kreativität. Gerade in der Corona-Krise werde das Theater gebraucht; als Impfstoff-Labor. Seine „Corona-Passionsspiele“ sind eine theatralische Auseinandersetzung mit dem, was gerade passiert und eine Reflexion darauf, was Theater ist und wie es funktioniert. Inszeniert als Work-in-Progress. Der Entstehungsprozess wird in Videoclip-Folgen im digitalen Raum sicht- und hörbar gemacht.

Mehrere ihrer Ausstellungsprojekte können derzeit nicht realisiert werden. Dennoch sieht die in Kattowitz geborene und in Berlin lebende Bildhauerin und Installationskünstlerin Alicja Kwade die Krise auch als Chance zur Reflexion. Sie sieht sich einem rasenden Stillstand gegenüber. In ihren großformatigen, vielschichtigen und ortspezifischen Werken setzt sie sich mit Themen von Raum, Zeit und Wahrnehmung auseinander.

Das und noch viel mehr gibt es in der dritten Folge von culture @home, präsentiert von Bianca Hauda aus ihrem Kölner Wohnstudio. Im Gespräch mit ihrer Kollegin Romy Strassenburg in Paris geht es um das aktuelle Phänomen der Balkone als Orte der politischen Willensäußerung und des Protests. Außerdem stöbert Bianca Hauda wieder nach originellen Corona Web-Funden. Und im Psychogramm auf Instagram wird Avatar-Influencerin Miquela (@lilmiquela) auf die Couch gelegt. Der künstlich genierten Kalifornierin folgen 2,1 Millionen vorwiegend „echte“ Menschen.


  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2020