Loading
Spanien: Als die Movida die Menschen bewegte
Stadt Land Kunst

Hinter der Fassade

Mehr

Abondance, eine ein tal, eine Kuh und ein Famoser Käse

Stadt Land Kunst (23/09/2021)

Nikola Tesla: Es werde Licht in Kroatien

Stadt Land Kunst (22/09/2021)

Lakshmi Bai, eine indische Heldin

Stadt Land Kunst (21/09/2021)

Mazzeri, Schamanen auf Korsika

Stadt Land Kunst (20/09/2021)

Die Taínos: Auf den Spuren von Kubas Ursprüngen

Stadt Land Kunst (17/09/2021)

Costa Rica: Im Rhythmus der afrokaribischen Kultur

Stadt Land Kunst (16/09/2021)

La Réunion: Ein fruchtbarer Garten im Indischen Ozean

Stadt Land Kunst (15/09/2021)

Schweiz: Der Bunker Europas

Stadt Land Kunst (14/09/2021)

Spanien: Als die Movida die Menschen bewegteStadt Land Kunst

Mit seinen vielen In-Bars, seinem reichen Kulturangebot und seinen belebten Straßen gilt Madrid als unbeschwerte Party-Metropole. Diese Freiheit und Leichtigkeit verdankt die spanische Hauptstadt zu einem wesentlichen Teil einer kulturellen Bewegung aus den späten 1970er Jahren, der Movida. Nach vier Jahrzehnten Franco-Diktatur weckte diese Strömung Spanien aus seinem Dornröschenschlaf und machte es zu einem der kreativsten Länder Europas. 

Dauer :

13 Min.

Verfügbar :

Vom 03/04/2020 bis 27/03/2022

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Das Humboldt Forum

Schloss mit zwei Gesichtern

TWIST

Ruf der Berge - Von Zauber und Bedrohung

TWIST

Nachhaltigkeit mit Spaß!

Der Genter Altar

Das Meisterwerk der Gebrüder Van Eyck

TWIST

Wie die Natur die Kultur inspiriert

DJ Punk - Der Fotograf Daniel Josefsohn

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Re: Stress im Rotlichtviertel

Amsterdam und die Party-Touristen

Reeperbahn Festival - Live vom 22/09/21

Mit Joy Denalane, Kadavar, Yasmin Umay...

Data Science vs. Fake

Krebs, Todesursache Nummer 1 weltweit

Data Science vs. Fake

Gegen Masern muss man nicht unbedingt impfen

Data Science vs. Fake

Jungen sind besser in Naturwissenschaften

Data Science vs. Fake

China ist 2100 das bevölkerungsreichste Land

Data Science vs. Fake

Heutzutage stirbt man nicht mehr an AIDS