ARTE Concert feiert seinen Piano Day: Shannon WrightThese Present Arms

Nächstes Video

6 Min.
Verfügbar vom 31/03/2020 bis 27/03/2022
Sie kennen Shannon Wright, die Gitarristin? Entdecken Sie hier Shannon Wright, die Pianistin! Für den „ARTE Concert Piano Day“ arrangierte die Amerikanerin ihre Stücke neu, um sie ungekürzt auf Klavier spielen zu können. Sie interpretiert außerdem neue Auszüge aus „Providence", einem zu 100 % dem Klavier gewidmeten Album.

Shannon Wright ist mal aufgebracht, mal verhalten, mal einfühlsam und dann wieder voll in Fahrt – aber immer trifft sie mitten ins Herz. Ihr Geheimnis? Alles, was sie schreibt, komponiert und spielt, ist persönlich und ehrlich. Die Musikerin geizt nicht mit Emotionen – und weil sich Gefühle ändern können,  zeigt jedes Stück der Amerikanerin eine bisher unbekannte Facette ihrer Persönlichkeit.

Dieser Grundsatz zieht sich durch Shannon Wrights gesamtes Werk, selbst bei Filmmusik (siehe Les Confins du Monde von Guillaume Nicloux). Ihr neues Opus „Providence“ bildet da keine Ausnahme. Allein am Klavier fasst die Künstlerin ihre Freuden und Leiden ungeschminkt in Musik.

Im Grand Foyer des Théâtre du Châtelet eröffnet Shannon Wright den Konzertabend „ARTE Concert Piano Day“. Eine feinfühlige und mit Herzblut vorgebrachte Interpretation, wie immer bei der Amerikanerin, allerdings intensiviert durch die Nähe zum Publikum. Ein intimer Moment, den man auf ARTE Concert immer wieder neu erleben kann.

Konzertmitschnitt vom 9. März 2020 im Théâtre du Châtelet, Paris

Foto © Hana Ofangel


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020