Taiwan: Diskretes Vorbild gegen Covid-19ARTE Reportage

24 Min.
Verfügbar vom 17/04/2020 bis 14/04/2023

Taiwan mit seinen 23 Millionen Einwohnern hat im weltweiten Vergleich eine der niedrigsten Infektionsraten. Der demokratische Inselstaat Taiwan liegt nur 180 Kilometer entfernt von China, dem ersten Epizentrum der Pandemie – und doch ist es dort gelungen, die Zahl der Infizierten und der Toten erstaunlich klein zu halten.

Die Regierung handelte noch vor den ersten Ratschlägen der Weltgesundheitsorganisation auf eigene Faust, dabei orientierte sie sich an den Erfahrungen aus der SARS Epidemie von 2003. Bereits nach den ersten Meldungen aus China über das neue Virus erließ Taiwan Maßnahmen zur Eindämmung, ohne damit im weiteren Verlauf seine Demokratie, die Pressefreiheit oder die Wirtschaft zu beschädigen. Aus diplomatischer Sicht ist das vor allem deshalb interessant, weil China das eigenständige Taiwan bis heute als seine eigene Provinz ansieht. Aber anders als die rote Diktatur Chinas hat die demokratische Regierung von Taiwan ihr ganz eigenes bürgernahes Modell gegen die Pandemie entwickelt, diskret, demokratisch und effizient – ein Modell für viele Staaten, nicht nur in Asien. 

  • Regie :
    • Chloé Remond
  • Autor :
    • Chloé Remond
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020