Großbritannien: Global AssangeARTE Reportage

Nächstes Video

36 Min.
Verfügbar vom 22/06/2020 bis 24/06/2023
Am 25. Juli 2010 veröffentlichte die Weltpresse mehr als 70.000 vertrauliche Militärdokumente, die die Hintergründe des Krieges in Afghanistan enthüllten und über die Website Wikileaks verbreitet wurden. 
Zehn Jahre später wird Julian Assange, der Wikileaks-Gründer, im Hochsicherheitsgefängnis von Belmarsh in einem Londoner Vorort inhaftiert, nachdem er sieben Jahre lang in der ecuadorianischen Botschaft Zuflucht gefunden hatte. In diesem Zeitraum ist Assange Ziel einer großen Spionageoperation geworden, die von einer spanischen Agentur im Auftrag des amerikanischen Geheimdienstes durchgeführt wird: "Operation Hotel".

Anfang Juni verschärfte die US-Justiz, die seine Auslieferung fordert, die Anklage gegen Julian Assange. Das Ministerium verdächtigt ihn, sich mit Mitgliedern der Hacker-Gruppen LulzSec und Anonymous verschworen zu haben und sich nach Angaben des Ministeriums "unbefugten Zugang zum staatlichen Computersystem eines NATO-Landes" verschafft zu haben. Die aufgrund der Coronavirus-Krise verschobenen Anhörungen werden voraussichtlich im September wieder aufgenommen. Würde Assange in den Vereinigten Staaten vor Gericht gestellt, riskiert er bis zu 175 Jahre Gefängnishaft.

  • Regie :
    • Etienne Huver & Marina Ladous
  • Autor :
    • Etienne Huver & Marina Ladous
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020